Artikel

Florence Brokowski-Shekete Intercultural Communication Artikel Header

Hinweis: Mit einem Klick auf die Artikel-Bilder gelangen Sie zum vollen Artikel.

Landbote: Interview – „Wir sollten Menschen nicht in Schubladen stecken“

15. Mai 2024 Die deutsche Autorin Florence Brokowski-Shekete liest am Festival Afro-Pfingsten aus ihren Büchern. Darin beschreibt sie, wie sie alltäglichen Rassismus erlebt. Frau Brokowski-Shekete, wann haben Sie das letzte Mal am eigenen Leib Rassismus erlebt? Das war auf einer Lesereise im Februar. Ich wurde an der Hotelrezeption von meinem...

NTZ.de – Internationale Wochen gegen Rassismus: Lesung im Schlosskeller Nürtingen

22. März 2024 Zum Abschluss der Aktionswoche ist die Autorin und Pädagogin auf der Nürtinger Lesebühne zu Gast. Vorab sprach sie mit uns über Erfahrungen mit Alltagsrassismus, über ihr zweites Buch „Raus aus den Schubladen“ und darüber, wie sich konstruktiv über Alltagsrassismus sprechen lässt. weiterlesen kann man mit einem NTZ+...

Stader Tagesblatt – Wir zeigen Gesicht für Freiheit und Demokratie

20. Januar 2024 Die Grundrechte aller Menschen zu achten – das sollte in einer Demokratie selbstverständlich sein. Doch in einer Demokratie leben zu dürfen, ist nicht selbstverständlich.  Sie ist verletzlich – zum Beispiel durch das Erstarken von Rechtsextremismus. Die Berichte über ein Geheimtreffen von AfD-Politikern mit Neonazis und deren Pläne...

SWR Aktuell – Was Menschen mit Migrationsgeschichte über Pläne zur „Remigration“ sagen

15. Januar 2024 Laut aktueller Recherchen wollen Rechtsextreme und einzelne AfD-Mitglieder die „Remigration“ von Menschen mit Migrationsgeschichte. Zur Not auch mit Gewalt. Das sagen potenziell Betroffene dazu. Viele Deutsche mit Migrationsgeschichte – befragt wurde auch Florence Brokowski-Shekete „Es kann doch nicht sein, dass wir 2024 solche Diskussionen führen“, sagt Florence...