Florence Brokowski-Shekete erlebt ständig Diskriminierung

18. Juni 2020, Rhein-Neckar-Zeitung, Text: Rolf Kienle Heidelberg. „Sie sprechen aber gut Deutsch!“ Ja, das tut sie – möglicherweise besser als die meisten von uns. Was scheinbar anerkennend gemeint ist, ist bei näherem Hinsehen eine handfeste Diskriminierung. Denn warum sollte eine gebürtige Hamburgerin kein ordentliches Deutsch sprechen? Weil sie schwarz ist?

„Manche Kommentare sollen nett sein“

13. Juni 2020, Mannheimer Morgen, Text: Michaela Rossner Das Schicksal des durch einen amerikanischen Polizisten getöteten Afroamerikaners George Floyd bewegt weiter auch die Menschen in der Metropolregion – und richtet den Blick auf weltweiten Rassismus. Parallel zu einer Veranstaltung in Mannheim ist für den heutigen Samstag, 13. Juni, ab 14 Uhr auch eine „Black Lives …

„Viele Stationen nochmal durchlebt“

27. April 2020, Schwetzinger Zeitung, Text: Jürgen Gruler Sechs Jahre lang war Florence Brokowski-Shekete Rektorin an der Hilda-Werkrealschule in Schwetzingen – und sie war bei Schülern, Eltern und Kollegen gleichermaßen sehr beliebt. Sie wechselte ans Schulamt in Mannheim und wurde jetzt zur Schulamtsdirektorin befördert. „Der Titel ist etwas verwirrend, denn er heißt nicht, dass ich …